Freitag, 20. Januar 2017

ZiB am Samstag

Gern doch, bei Nova gibt es mehr
und ich mache mit.
Jeden Samstag ein Zitat im Bild


Abraham Lincoln geb.1809, 
war der 16 Präsident von Amerika von 1861- 1865
am 14.April 1865 wurde er erschossen
mehr unter folgendem link
http://www.planet-wissen.de/geschichte/neuzeit/amerikanischer_buergerkrieg/pwieabrahamlincoln100.html


Donnerstag, 19. Januar 2017

DND Natur pur

Der Naturdonnerstag bei Jutta

Beinahe hätte ich ihn wieder verpasst, dabei mache ich gern mit.

Wenn spinnen Silber spinnen 

und rote Beeren locken

der Frost ganz arg

der Lichtblick am Naturdonnerstag   Jutta

mit herzlichen Grüßen

Klärchen

Dienstag, 17. Januar 2017

Überraschungen

Diese Tage habe ich gedacht, wie doch die Zeit so schnell vergeht.
Meine Liste für dieses Jahr habe ich noch nicht ganz fertig und auch noch nicht richtig etwas erledigt. Es liegt wohl am Wetter, das hat ja immer...fast immer schuld.
DieLandschaft ist gerade so schön zum Spazierengehen, mit der Kamera umgehängt und den Hunden an der Leine. Nicht so einfach, aber wann haben wir schon so einen Winter, sehr selten.

Er beschert mir einen Goldregen
1.000.486 Aufrufe bei Google+
Goldenes Armband 


Goldregen

geschliffene Diamanten

Eiskristalle


Geschenke und Überraschungen über die ich mich sehr freue!

Montag, 16. Januar 2017

SW-im Fokus

Bei Christa kann man schwarz-weisses im Fokus sehen
eine Aktion an jedem Montag
Hier bin ich gern dabei

das Blau vom Pfau einfach eine Naturschönheit





SW

Im Fokus


Er hat auch ein schönes Hinterteil, das ich noch angefügt habe

 Frau Pfau ist nicht ganz so bunt aber sie zieht die Jungen groß




Einen Pfau muss man nicht bearbeiten er hat viele Facetten und wunderschöne Federn
Ein Blumenstrauß

mit einem Dankeschön fürs Kommentieren und Schauen, natürlich auch ein Danke an Christa.
 Christa

Sonntag, 15. Januar 2017

Tür und Tor

T-in die neue Woche wieder bei Nova
Schon beginnt wieder eine Woche 16.Januar 2017
nicht ohne wieder einen Tür oder ein Tor zu Nova zu öffnen

Paris vor ein paar Jahren, die Fotos wurden damals eingescannt und digtalisiert, darum ist die Qualität nicht so gut. Mit der ersten Filmkamera auf dem Arc de Triumphe
es war ein diesiger Tag um 0 Grad im Februar 1992


Blick vom Triumphbogen über Paris



Vom Charles  de Gaulleplatz gehen die Avenuen sternförmig in alle Richtungen


Blick auf  die Sacrecouer im Hintergrund

der Eifelturm darf nicht fehlen




Gar de Nord Bahnhof mit vielen Eingängen


Louvre
Nun wünsche ich Euch eine schöne Woche und Danke für Eure Besuche bei mir hier und bei Klärchen
und nun ab zu Nova da gibt es noch mehr



Mittwoch, 11. Januar 2017

Die Insel Rügen


Bei Jutta beginnt wieder  "DND  Der Natur-Donnerstag"  da schicke ich meinen Link auch zu ihr


2012 waren wir im Winter auf Rügen. Es war so richtig kalt und der Bodden gefroren.
es könnte sein, das ich im Blog schon mal darüber geschrieben habe.
Mir fiel ein Gedicht in die Hände, das ich damals spontan im Urlaub schrieb am warmen Kamin.
Da jetzt auch wieder das Wetter zum Schreiben  einlädt  aber eben kein Schnee bei uns, sondern Regen, kommen die Erinnerungen bei diesem  Gedicht und auch die Kälte die ich damals empfand und schöner finde als jetzt den Regen und das Grau.
Ich hoffe ihr habt Freude dran meine Freunde auf Rügen

 Eine kleine Geschichte wurde daraus, als ich meine Fotos dazu aussuchte und es entstand ein Buch




Rügen im Winter

der Bodden zugefroren

Eisiger Wind
wildes Meer
treibt Eis vor sich her
von den Wellen an Land gespült.  


Schneeflocken fallen
tanzen hin und her
fallen sanft
in das wilde Meer
Weiß wird es an Land und still.                                                         


Grau der Himmel
die Luft wird milde
durch Wolkengebilde
bahnt sich die Sonne ihren Weg.



Auf einem Steg sitzen Möwen
ein Piepen im Gesträuch
von Spatzen
die wilden Katzen
schleichen sich an.
 

Dem Herrn Schwan
tangiert es nicht
im Federkleid
versteckt er sein Gesicht.

Majestätisch dreht er
aufgewacht seine Runden
ist  satt, hat einen Fisch gefunden.
Die Enten sitzen still auf dem Eis,
der Bodden ist zugefroren.



Die Menschen haben kalte Ohren
bei offener See fahren die Fischer hinaus
sitzen nicht ohne Arbeit zu Haus
die Netze werden geflickt
und sehnsüchtig
wird aufs Meer geblickt.

 Fische fangen ist ihr Brot
Kälte und Eis ihre Not
Der Wetterbericht lässt hoffen
bald ist der Bodden wieder offen.




Touristen sind auch wieder da
so ist es hier nicht jedes Jahr.
das Eis an der Ostsee hoch getürmt,
der Bodden zu,
es hat gestürmt auf Rügen.

(c)Klärchen 2012 

Noch ein paar Fotos die dazu gehören, nochmal werde ich wohl keinen Winter auf Rügen erleben,
man soll aber nie, nie sagen.









 Euch eine schöne Winterzeit, Klärchen